Auswahl einer exzellenten Sprachschule in Frankreich | ILA
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Tipps und Neuigkeiten

Wie wählen Sie eine exzellente Französisch Sprachschule aus? (und vermeiden eine schlechte Investition)

  • Back to list
  • Previous post
  • Next post
Wie wählen Sie eine exzellente Französisch Sprachschule aus? (und vermeiden eine schlechte Investition)

Sie möchten Französisch lernen und erwägen einen Französisch Sprachaufenthalt in Frankreich zu buchen. Sie werden Zeit und Geld für Ihre Sprachreise nach Montpellier investieren. Sie möchten die beste Preis-Leistungs-Schule finden, nicht das billigste Angebot, mit schlechtem Service und unqualifizierter Ausbildung. Sie möchten die Frustration, einen schlechten Französisch Sprachkurs gewählt zu haben, vermeiden? Sie fühlen sich ein bisschen verloren, wenn Sie die Angebote im Internet sehen – alle Schulen versprechen sehr viel für Sprachaufenthalte in Frankreich. Um Enttäuschungen zu vermeiden, empfehlen wir, sich an folgende Punkte für eine Entscheidung einer Französisch Sprachschule in Montpellier zu orientieren.

Entscheiden Sie sich für offizielle Qualitätsakkreditierungen!

Diese Akkreditierungen sind die beste Garantie für exzellenten Unterricht, Dienstleistungen und für einen gelungenen Sprachaufenthalt in Frankreich.

Es gibt 4 wichtige Qualitätssiegel für Französisch Sprachschulen in Frankreich:

  • 2 hochqualitative internationale Akkreditierungen: EAQUALS und IALC
  • 2 hochqulitative französische Akkreditierungen: LABEL QUALITE FLE und Groupement FLE

Diese sind sehr angesehenen, bekannten und seriöse Akkreditierungen, die nach strengen Qualitätskontrollen über mehrere Tage vor Ort in der Schule durch hochqualifizierte, unabhängige Prüfer vorgenommen werden. Diese schlagen die Sprachschule dann einem Ausschuss vor, der über die Zertifizierung einer Schule entscheidet. Regelmäßige Inspektionen garantieren gleichbleibend hohe Leistungen und eine exzellente Ausbildung – Ihre Garantie für eine erfolgreiche Sprachreise nach Frankreich.

ILA ist die einzige Französisch Sprachschule in Montpellier, die von allen vier wichtigsten Qualitätszertifizierungen anerkannt ist. Zusätzlich werden in Montpellier nur ILA Französisch Sprachkurse von beiden führenden internationalen Qualitätszertifizierungen IALC oder EAQUALS anerkannt.

Vermeiden Sie irreführende „Akkreditierungen“!

Viele Sprachschule zeigen heute auf ihren Websites eine Reihe von irreführenden „Akkreditierungen“ wie „Qualität der Schule ausgezeichnet durch …“, „Wahl des Kunden“, „Empfohlen von“ usw.

Diese „Labels“ sind keine offiziellen Akkreditierungen für Französisch Sprachkurse in Frankreich. Sie sind reine Marketing- und Vertriebswerkzeuge von Online-Sprachschulverzeichnissen, die hunderte französischer Schulen auflisten, ohne die Qualität überprüft zu haben. Dieses ist keine Garantie für die Qualität einer Schule!

ILA Französisch Sprachschule in Montpellier weigert sich, diese „Akkreditierungen“ auf ihrer Webseite zu veröffentlichen, obwohl uns diese auch zur Verfügung gestellt wurden.

Überprüfen Sie die Referenzen

Schauen Sie auf der Schulwebseite nach Referenzen über Sprachaufenthalte in Frankreich von ehemaligen Studenten, wenden Sie sich an diese, lernen Sie über deren Erfahrungen. Schauen Sie ob es Referenzen von namhaften Unternehmen gibt, die mit der Schule für die Durchführung von Sprachreisen nach Frankreich zusammenarbeitet. Wichtige Unternehmen wählen ihre Partnerschule sehr sorgfältig aus. Finden Sie die ILA Referenzen von ehemaligen Studenten und von Unternehmen.

Französisch Niveaustufen

Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachausbildung (GER) definiert sechs Niveaustufen für Französisch Sprachkurse in Frankreich. Vergewissern Sie sich, dass die von Ihnen gewählte Sprachschule ganzjährig diese 6 Stufen (oder mehr) anbietet. Nichts ist frustrierender, als eine Schule mit weniger Niveaustufen, und Sie befinden sich in einer Klasse, die mit Abstand zu leicht oder viel zu schwierig ist. Achten Sie darauf, ob Sie die Niveaustufe vor Ort während Ihres Sprachaufenthaltes wechseln könnten und auch, ob die Schule einen seriösen Französisch Einstufungstest hat.

Klassengrößen und irreführende Klassengrößen

Die Preise für Sprachreisen nach Frankreich hängen sehr stark von diesem Faktor ab. Je kleiner die Klassen, desto mehr Aufmerksamkeit werden Sie von Ihrem Lehrer während Ihres Sprachaufenthaltes bekommen, aber desto teurer wird Ihr Kurs sein. Klassengrößen von maximal 10 Teilnehmern sind für Französisch Sprachkurse ideal, da genügend Zeit für jeden Schüler bleibt, aktiv am Unterricht teilzunehmen und dem Lehrer ausreichend Zeit bleibt, um sich um die Lernfortschritte der einzelnen Schüler zu kümmern. Die Nationalitätenmischung ist oft sehr gut, da diese Formel viele Studierende aus aller Welt anspricht. Die Preise für diese Französisch Sprachkurse bleiben günstig im Vergleich zu Preisen für Mini-Gruppenkurse, wo Sie oft den doppelten Preis für 5 oder 6 Studenten pro Klasse bezahlen.

Seine Sie vorsichtig bei Schulen, die Klassengrößen in irreführender Weise zum Ausdruck bringen, wie „max. 12, je nach Einstufungstest vielleicht mehr“,“max.10, in der Hochsaisonmehr „usw.

Qualifikation der Lehrer/ die Lehrmethode

Einige Schulen beschäftigen Lehrer für Französisch Sprachkurse, die noch nicht vollständig qualifiziert sind und / oder noch keine Erfahrung im Unterrichten haben, die vielleicht noch selbst im Studium stecken. Offensichtlich sind Gehälter für diese Lehrkräfte sehr viel niedriger (oder sie arbeiten ohne Gehalt als Praktikanten). Französisch Schulen, die solche Lehrkräfte anbieten, können natürlich zu günstigeren Preisen anbieten, aber die Qualität des Unterrichtes ist nicht die, die Sie erwarten. Schauen Sie, ob Sie auf der Schulwebseite Informationen über die Qualifikation und Erfahrung der angestellten Lehrer finden. Lehrer müssen voll qualifiziert, erfahren und für die Schulehrmethode gut ausgebildet sein. Sie müssen natürlich einen angemessenen Lohn erhalten und einen Arbeitsvertrag haben, um motiviert zu sein (siehe unser Lehrerteam). Überprüfen Sie, ob die Schule eine nachgewiesene, anerkannte und akkreditierte Lehrmethode besitzt.

Lernen Sie das Lehrerteam unserer Französisch Sprachschule in Montpellier und die ILA Lehrmethode kennen.

Qualifizierung und Anwesenheit von Mitarbeitern

Einige Schulen begrenzen die Anzahl der Mitarbeiter (oder es werden nur minderqualifizierte Mitarbeiter beschäftigt), um Kosten zu sparen. Dies kann ein großes Problem sein, wenn Sie (vielleicht sogar in englischer oder deutscher Sprache) mit der Unterkunftskoordinatorin oder dem Kursleiter sprechen müssen um ein Problem während Ihres Sprachaufenthaltes zu lösen und niemand Sie versteht oder für Sie da ist. Sehen Sie auf der Schulwebseite, ob Sie eine Liste der Mitarbeiter (siehe unser ILA-Team) finden, um zu wissen, wer für Sie im Bedarfsfall während Ihrer Sprachreise nach Frankreich da sein wird.

Unterkunftsauswahl

Bietet die Sprachschule für die Sprachreise nach Frankreich eine große Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten? Hat die Schule eine eigene Unterkunftsabteilung, sodass die Schule Ihre Gastfamilien und Residenzen persönlich kennt? Gibt es eine Ansprechpartnerin der Schule, den Sie treffen können, wenn Sie eine Unterkunft während Ihres Sprachkurses in Montpellier wechseln möchten? Erlaubt Ihnen die Schule einen Unterkunftswechsel? Ist dieses kostenfrei? Handelt die Schule nach einem Qualitätsplan für Unterkünfte, wie der IALC Unterkunftscharta?

Infrastruktur und Lage der Schule

Ist die Schule zentral in der Innenstadt gelegen, gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß von Ihrer Unterkunft zu erreichen? Finden Sie eine gute Infrastruktur dicht zur Schule mit Sandwich-Bars, Restaurants, Straßencafés, Einkaufsmöglichkeiten? Sind alle Unterrichtsräume auch für Multimedia-Aktivitäten ausgestattet? Sind alle Räumlichkeiten klimatisiert? Steht ein Ressourcenzentrum zum Selbststudium zur Verfügung? Ist WIFI in der gesamten Schule während Ihres Sprachaufenthaltes kostenlos nutzbar?

Wie wähle ich die Stadt für meinen Sprachaufenthalt?

Größere Städte oder bekannte touristische Orte sind beliebt, aber sie sind sehr teuer für die Unterkunft, die täglichen Lebenshaltungskosten, das Ausgehen und für die Freizeit. Ihre Unterkunft für Ihre Sprachreise nach Frankreich befindet sich möglicherweise weit weg von der Schule in den weniger attraktiven Stadträndern. Wählen Sie eine mittelgroße Stadt, im Idealfall mit einer Studentenatmosphäre und einem angepassten Preisniveau. Ein Ort wo Sie herzlichen empfangen werden, wo man leicht Französische Studenten und Studenten aus vielen verschiedenen Ländern treffen kann – wie auf unserer Französisch Sprachschule in Montpellier.