Erfolgreich Französisch in Frankreich lernen | Unterrichtsmethoden | ILA
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Erfolgreich Französisch lernen an unserer Französisch Sprachschule

ILA Sprachschule: Erfolgreich Französisch in Frankreich lernen

Effizient Französisch in Frankreich lernen, schnelle Lernfortschritte in Französisch Kursen machen, genießen Sie unsere Französisch Sprachreisen nach Montpellier!

Französisch lernen ist kein Wunder! Jeder kann Französisch lernen, es ist aber wichtig, dass richtige Sprachtraining und eine hervorragende Lernmethode für Ihren Sprachaufenthalt in Frankreich zu wählen. Unser Ziel ist es Ihnen schnelle Fortschritte in Französisch zu ermöglichen, dafür stellen wir Ihnen die richtigen „Werkzeuge“ für Ihren Sprachaufenthalt in Frankreich bereit. Erfolgreich Französisch studieren hängt für uns von der Kombination 8 wichtiger Faktoren ab.

Unterschiedliche, angemessene Kursniveaus

Unsere Französisch Sprachschule in Montpellier legt sehr großen Wert darauf, für jeden Teilnehmer der Sprachreisen nach Frankreich ein angemessenes Französischniveau anzubieten. Je mehr Niveaustufen angeboten werden, je homogener sind die Französischklassen und desto besser studieren Sie Französisch. Deshalb garantieren wir ganzjährig nach dem GER mindestens 6 verschiedenen Niveaustufen für unsere Französisch Sprachkurse , meistens unterrichten wir aber sogar gleichzeitig auf 8-10 Niveaustufen. Wenn das Kursniveau Ihres Französischkurses zu leicht oder zu schwer ist, oder Ihre Lernfortschritte langsamer oder schneller als die anderer Kursteilnehmer sind, wechseln wir während Ihrem Sprachaufenthalt Ihre Niveaustufe um Ihnen das geeignete Französisch Niveau anzubieten.

Kurse in Minigruppen

Die Französischkurse unserer Sprachaufenthalte in Frankreich finden in kleinen Gruppen (maximal 10 Kursteilnehmer) statt, dieses ist die optimale Voraussetzung für eine aktive Teilnahme jedes einzelnen Kursteilnehmers.  Man kann so schneller Französisch lernen. Es ermöglicht der Lehrkraft auch, eine angenehme Atmosphäre während Ihrer Sprachreise nach Frankreich zu schaffen, die für den Sprachaustausch und für eine aufmerksame, individuelle Betreuung jeden Kursteilnehmers wichtig ist.

Lebendiger und effektiver Unterricht 

Pragmatisch und effektiv, zielt unsere Lehrmethode darauf ab, das sprachliche und kulturelle Wissen zu fördern und dabei die Kommunikationsfähigkeit jeden einzelnen Kursteilnehmers weiterzuentwickeln. Wir legen großen Wert auf die mündlichen Ausdrucksformen und dem Verstehen der modernen französischen Sprache, ohne dabei die schriftlichen Aspekte zu vernachlässigen. Unser Konzept nutzt eine direkte interaktive Methode, wir stellen unsere Kursteilnehmer in den Mittelpunkt unserer Französischkurse in Montpellier und unsere Lehrkräfte übernehmen die Rolle des Moderators.

Aktivitäten und verschiedene Bildungsressourcen

Unsere Lehrkräfte setzen auf Rollenspiele, Simulationsübungen und authentisch geschriebene, sowie audiovisuelle Dokumente. Sie bieten einen dynamischen und anregenden Unterricht förderlich für die Konzentration und Motivation der Teilnehmer unserer Französisch Sprachreisen nach Montpellier.
Alle Klassenräume für das Französisch Lernen sind bestens für Multimedia-Aktivitäten ausgestattet. So können Sie Ihr Sprachverständnis vor allem mit Videos oder authentischen, aktuellen Dokumente weiterentwickeln.
Wir legen Wert auf speziell entwickelte Aktivitäten mit Lernspielen, um Ihre Sprachkenntnisse zu fördern.
Wir verwenden sowohl eigene, von unseren Lehrkräften entwickelte Lehrbücher sowie die anerkannten Methoden von FLE.

Kompetente und engagierte Lehrkräfte

Unseren auf das Unterrichten von Französisch für Ausländer spezialisierten Lehrkräften ist es wichtig, dass Sie Ihre Lernziele während Frankreich Sprachreisen auch wirklich erreichen. Alle unsere Lehrkräfte sind Muttersprachler Französisch und sind voll qualifiziert, um Französisch als Fremdsprache zu unterrichten. Ihre Erfahrung im Unterrichten von Nichtfranzosen kombiniert mit einer stimulierenden, interaktiven, direkten Französisch Unterrichtsmethode wird Ihnen zu schnellen Lernfortschritten verhelfen. Die Lernatmosphäre für Ihren Sprachaufenthalt in Frankreich ist seriös, aber entspannt.

Individuelle Förderung durch Bildungsberaterin

Sie können unsere pädagogische Bildungsberaterin treffen, um Tipps für das Französisch Lernen außerhalb des Klassenzimmers zu erhalten. Zum Beispiel kann sie Ihnen helfen, Ihre Sprachbedürfnisse und Sprachprobleme zu analysieren, sie kann Ihnen ein autonomes Arbeitsprogramm vorschlagen, damit Sie die Lernziele Ihrer Sprachreise nach Frankreich  noch besser erreichen, oder Ihnen für bestimmte spezielle Sprachbedürfnisse entsprechende Ressourcen vorschlagen.
Für Langzeitaufenthalte empfehlen wir Ihnen regelmäßige Treffen mit unserer Bildungsberaterin, vor allen Dingen, wenn Sie in das nächsthöhere Niveau wechseln.

Selbststudium / Ressourcen Center

Der Erfolg Ihrer Lernfortschritte in der Französischen Sprache hängt auch von dem Selbststudium neben Ihrem Kurs ab. Wir empfehlen Ihnen während Ihrer Sprachreise nach Frankreich, außerhalb des Unterrichts engagiert das im Kurs Gelernte zu vertiefen und so das Französisch Lernen zu optimieren.

Ihr Lehrer wird Ihnen täglich Hausaufgaben geben (ca. eine halbe Stunde). Durch diese Übungen, sowie dem Vorbereiten von kurzen Präsentationen oder dem Ausüben von Recherchen verankern Sie die im Französisch Kurs in Montpellier erworbenen Kenntnisse.

Wir bieten Ihnen auch ein Ressourcen-Center, wo Sie Übungen zum Französisch Studieren selbständig durchführen können. Vierzig Computer, Notebooks und Tablets stehen Ihnen dafür während Französisch Sprachaufenthalten in Frankreich zur Verfügung.

Während Ihrer Sprachreise anch Montpellier können Sie auch Romane, Zeitschriften und Lehrbücher ausleihen. Wir bieten ebenfalls kostenloses Wifi im gesamten Schulgebäude, bringen Sie Ihre Notebooks und Tablets nach Montpellier mit.

Regelmäßige Bewertung – Zertifikat

Die Bewertung Ihres Lernfortschrittes ist ein integraler Bestandteil des Lernens. Unsere Lehrkräfte bewerten mit Ihnen Ihren Lernfortschritt während Frankreich Sprachaufenthalten regelmäßig mit „Werkzeugen“ wie z.B. dem Selbstbewertungsraster des GER.

Vor Ankunft zu Ihrem Sprachaufenthalt in Frankreich werden Sie einen Online-Wissenstest absolvieren, damit Sie in einer Ihrem Wissenstand entsprechenden Gruppe platziert werden. Ihr Test wird durch eine mündliche Beurteilung während Ihres ersten Französisch Kurses in Montpellier ergänzt.

Am Ende jeder Woche informiert die Lehrkraft jeden Kursteilnehmer regelmäßig über seine Lernfortschritte. Jeder Kursteilnehmer kennt so seine Stärken und Schwächen und kann seine Schwächen z.B. in Form von extra Hausaufgaben beheben.

Am Ende eines Kursniveaus wird der Kursteilnehmer durch die Lehrer und/oder durch den Selbstbewertungsbogen des GER eingestuft, um die Heraufstufung in die nächsthöhere Niveaustufe zu validieren.

Am Ende der Französisch Sprachaufenthalte in Montpellier erhält jeder Kursteilnehmer ein Zertifikat mit Angaben zur Niveaustufe und Anwesenheit.