Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Freizeit

Sport – Was mache ich in Montpellier um fit zu bleiben?

  • Zurück zur Liste
  • Vorheriger Artikel
  • Nächster Artikel
Sport- was mache ich in Montpellier um fit zu bleiben?

Ihr interessiert euch für eine Sprachreise nach Frankreich, genauer nach Montpellier und seid sportbegeistert? Ihr wollt französisch in Frankreich lernen und fragt euch was man hier so noch machen kann? Dann wollt ihr natürlich etwas vorab über Sportmöglichkeiten und Angebote hier erfahren. Denn für einen tollen Sprachaufenthalt in Montpellier, solltet ihr auch über ein paar Aktivitäten bescheid wissen. Ich werde euch etwas über einige meiner Aktivitäten hier berichten.

Ich fange mal mit Paintball an. Ja ihr habt richtig gehört Paintball. Für mich persönlich zählt es definitiv zu einer meiner sportlichen Aktivitäten die ich hier während meiner Sprachreise in Montpellier betrieben hab. Ich denke, dass ihr alle wisst was Paintball genau ist, deshalb werde ich euch einfach über meine Erfahrung berichten. Es war wirklich anstrengend. Im warmen Anzug sich draußen schnell und taktisch bewegen ist bestimmt nicht für jeden etwas. Mir persönlich hat es sehr viel Spaß gemacht und ich fand es auch wirklich anstrengend. Vorausgesetzt man spielt es richtig und engagiert, garantiere ich euch , dass ihr schnell ins Schwitzen kommt.

Als nächste etwas sportlichere Aktivität kommt für mich: Klettern. Hier in Montpellier, nicht allzu weit vom Stadtzentrum entfernt, gibt es eine echt nette Kletterhalle. Alle die gerne klettern, den empfehle ich durchaus diese Halle während ihrem Sprachurlaub in Frankreich zu besuchen. Ihr müsst rund 20 Minuten die bahn in Richtung Odysseum nehmen und kommt fast direkt vor der Tür an.

Außerdem könnt ihr hier auch noch Schlittschuhfahren. Im Odysseum findet ihr Montpelliers Eishalle und es ist durchaus nett mit ein paar Freunden unter der Woche nach eurem Französisch Sprachkurs oder aber am Wochenende ein paar Runden zu drehen. Ihr habt hier eine einfache große Halle und eine etwas kleinere, in der Abends laute Musik gespielt wird. Am Abend, vor allem am Wochenende kommen hier immer die „Ice Skate Pros“ Montpelliers und liefern eine ganz interessante Show. Es sind einfach immer mehrere Jugendliche dort, die wirklich unglaublich gut eislaufen können und ihre Tricks zeigen.

Natürlich wie man es von zuhause vielleicht kennt: Fitnessstudios. Ich bin einem Fitnessstudio beigetreten und habe regelmäßig vier mal die Woche während meines Sprachurlaubs in Montpellier trainiert. Hier habt ihr auch eine riesen Auswahl an Studios. Direkt im Stadtzentrum etwas teurer oder aber weiter außerhalb und etwas günstiger. Viele Fitnessstudios bieten außer der Hantelfläche auch noch unterschiedlichste Kurse an. Natürlich gibt es nicht nur klassische Fitnessstudios hier. In Montpellier gibt es auch ein auf Crossfit spezialisiertes Studio.
Hier im Montpellier gibt es außerdem das berühmte olympische Schwimmbad. Rund 20 Minuten zu Fuß oder 10 Minuten mit der Bahn vom Place de la Comedie findet Ihr das Schwimmbad „Piscine Olympique d’Antigone“. Für alle Schwimmfans ein Muss. Für mich ging es fast jeden Samstag einem dorthin eine Stunde schwimmen.

Ladet euch die App Meetup herunter und sucht nach Sportevents. Hier habt ihr die Möglichkeit in Gruppen draußen Freeletics zumachen oder aber ihr trefft euch in einem Klimmzugpark für eine Calisthenics Einheit. Wem diese Begriffe twas sagen, der sollte es auf jeden Fall wenigstens mal ausprobieren.

Hier in Montpellier habe ich persönlich auch noch etwas Neues entdeckt. Es gibt ein riesiges Angebot an Yogastudios hier. Ich habe zum ersten Mal in meinem Leben Yoga ausprobiert und muss sagen, dass es mich wirklich positiv überrascht hat. Ich habe es den Rest meines Sprachurlaubs in Frankreich weitergemacht. Es gibt nicht nur Yoga zu Entspannungszwecken nein, ich habe einen Yogakurs besucht, der wirklich mega anstrengend war. Ich muss sagen, dass ich eigentlich wirklich sportlich bin, aber da ich so etwas normalerweise nicht mache, fielen mir doch einige Übungen recht schwer.

Nun ja, soweit ein kleiner Einblick in Montpelliers Sportmöglichkeiten. Das war natürlich auch noch nicht alles. Ich rate euch, euch einfach noch etwas im Internet schlau zu machen wenn ihr euch einfach alle Optionen noch etwas genauer anschauen wollt. Montpellier ist eine sehr sehr junge, dynamische und doch wirklich sportbegeisterte Stadt meiner Meinung. Neben einem Sprachkurs und dem französisch Lernen gibt es wirklich allerhand Optionen für euch. Wenn ihr aber nicht unbedingt immer nur selber Sport betreiben wollt, sondern auch mal als Zuschauer genießen wollt, dann empfehle ich allen Fußballfans noch einen Besuch in Montpelliers Fußballstadium. Denn wenn ihr so fleißig französisch lernt, gehört auch mal etwas Entspannung dazu.