Die besten Orte in Montpellier | ILA
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Freizeit

Die besten Orte in Montpellier

  • Zurück zur Liste
  • Vorheriger Artikel
  • Nächster Artikel

Die Stadt Montpellier und seine Umgebung hat unheimlich viel für Studenten, die Französisch in Montpellier lernen, zu bieten. Nachfolgend finden Sie eine Liste von Vorschlägen, um eine tolle Zeit hier vor Ort zu verbringen. Es sind viele Aktivitäten, die auch Einheimische unternehmen. Während dieser Aktivitäten können Sie viel Französisch sprechen und tolle Einblicke in den typischen Montpellier Lifestyle bekommen.

Die besten Orte in Montpellier

Montpellier für Französischstudenten

Montpellier ist ein sehr wichtiger Zielort in Frankreich um Französisch zu lernen und gleichzeitig eine der größten Studentenstädte Frankreichs. Montpellier ist vibrierend durch seine multikulturelle, einladende und warme Atmosphäre. Die Lage ist einfach toll, zwischen dem Mittelmeer und den Cevennen, dicht zur Provence und nach Spanien.

Also, wenn Sie hier sind um Französisch zu lernen, werden Sie auch die tollen Freizeitmöglichkeiten während Ihrer Sprachreise nach Montpellier schätzen.

Entdecken Sie nach Ihrem Sprachkurs Montpellier zu Fuß

Spazieren Sie durch die unzähligen engen Gassen der Altstadt, die hier auch „Ecusson” genannt wird. Dieses bedeutet Wappenschild, und die Altstadt wird so aufgrund ihrer Form genannt.

Das „Ecusson“ ist fast komplett Fußgängerzone, die gesamte Altstadt von Montpellier hat keinen Autoverkehr. Sie können einfach durch die engen Gassen mit Ihren tollen Boutiquen schlendern. Verirren Sie sich in diesem wunderschönen Labyrinth, fragen Sie auf Französisch nach dem Weg, am besten versuchen Sie viel mit den Einheimischen auf Französisch zu sprechen. Besuchen Sie die zahlreichen kleinen Läden, die Cafés auf schattigen Plätzen unter Platanen, genießen Sie ein Eis in Eiscafé, beobachten Sie die malerische, typisch südländische Atmosphäre.

Schlendern Sie über die tollen Märkte und kaufen Sie typische lokale Lebensmittel und leckere lokale Weine.

Besuchen Sie lokale Restaurants wie « Thym et Romarin », « Le Bistrot d’Alco », « Le Bonheur des Tartes » oder « Le Pré vert ». Sie können wunderbare lokale Küche verkosten und dabei immer Französisch sprechen, mit der Servicekraft, mit den Tischnachbarn.

Gehen Sie danach weiter durch die engen Gassen spazieren, sie sind voller Überraschungen: Versteckte Kathedralen, schöne Plätzen, Straßenmusikanten, Patrizierhäuser und vieles mehr. Einige Plätze sollten Sie nicht verpassen: Place Saint Anne, Place Saint Roch und Place de la Canourgue, alle wunderschön.

Genießen Sie Zeit in den wunderschönen Parks in Montpellier

Andere Orte die Sie in Montpellier besuchen sollten sind einige seiner schönen Parks.
Sie könnten für nur 50 Cent pro Stunde im Stadtzentrum ein Fahrrad mieten und zu dem Park der Domaine Meric, der bekannt für seine blumige Felder entlang dem Flussufer ist, radeln.

Gehen Sie zu Fuß zum Peyrou Park oder dem schönen Jardin des Plantes, wo früher die Heilkräuter für die Krankenhäuser angebaut wurden.

Der Park du Peyrou bietet einen traumhaften Blick über die ganze Stadt. Er ist einer der Lieblingsplätze von Montpelliers Einwohner. An den Wochenenden oder am Abend nach der Arbeit spielen einige dort Gitarre, andere jonglieren oder machen Yoga, man spielt Pétanque und trinkt dazu Pastis, einen Anisschnaps. Sie sollten den atemberaubenden Sonnenuntergang dort nicht verpassen! Am Sonntagmorgen wird ein wöchentlicher Floh- und Antikmarkt dort organisiert, finden Sie schöne Antiquitäten oder genießen Sie an den Essensständen frische Austern und ein Glas Weißwein.

Genießen Sie das dynamische Nachleben Montpelliers

Wenn Sie Französisch in Montpellier lernen, können Sie am Abend an Sprachaustauschabenden teilnehmen. Eine tolle Gelegenheit zum Französisch sprechen. Sie tauschen Gespräche mit Einheimischen aus, mach spricht einige Zeit mit Franzosen, die Deutsch lernen auf Deutsch, dann auf Französisch. Ein bisschen wie ein Speed Dating für Sprachen, man kann dabei auch noch viele neue Freunde finden. Mehr Infos unter https://www.facebook.com/wegolingomontpellier/

Genießen Sie einen Cocktail in einer der berühmten Cocktail-Bars, wo einige der besten Cocktailmixer Frankreichs arbeiten: Papa Doble oder Le Parfum.

Es ist sehr üblich in Montpellier am Abend einige Tapas, Käse- oder Aufschnittplatten mit einem frischen Bier oder einem Glas Wein auf den zahlreichen Terrassen zu genießen, und das auch innerhalb der Woche. In Montpellier scheint jeden Abend wie am Wochenende zu sein!

Für diejenigen, die gerne tanzen gehen wollen, sind die Outdoor Clubs sehr empfehlenswert.
Nehmen Sie einen Nachtbus “L’Amigo” oder ein Taxi dorthin.
Es ist etwas Einzigartiges unter freien Himmel zu tanzen, mit dem Sternenhimmel über dem Kopf! Es gibt auch verschieden Themenparties, die besten Clubs sind La Villa Rouge und Milk.

Erstaunliche, moderne Architektur

Sie sollten einen Ausflug in die Nachbarschaft von Port Marianne nicht verpassen. Sie können die Straßenbahn dorthin nehmen oder vom Zentrum aus zu Fuß durch die beeindruckende Architektur des Antigone und entlang des Flussufers des Lez dorthin gelangen. Port Marianne ist ein sehr modernes Stadtviertel mit viel grüner Umgebung.

Die Gebäude sind alle unterschiedlich gestaltet und von Architekten aus Frankreich und der ganzen Welt entworfen worden. Dort sehen Sie das Montpellier des 21.Jahrhunderts, welch ein Kontrast zu den engen Gassen der Altstadt.

Besuchen Sie während Ihres Französischkurses einen typischen Markt

In Frankreich sind Märkte ein Teil der täglichen Gewohnheiten. Wie wäre es also an dieser klassischen Gewohnheit teilzunehmen, auch um die französische Sprache anzuwenden.

Der „Marché des Arceaux“ ist sehr zu empfehlen, er befindet sich direkt unter dem Aquädukt hinter dem Park Peyrou. Sie können dort Bio-Obst und Gemüse kaufen, genießen Sie einen Kaffee und sprechen auf Französisch mit den Einheimischen, kaufen Sie leckeren französischen Käse oder Fingerfood wie Accra und Samosas. So ist Französisch lernen leicht gemacht, einfach beim Einkaufen praktizieren.

Betätigen Sie sich sportlich um in Form zu bleiben

Für die sportlichsten von Ihnen empfehlen wir die kostenlosen Sport-Animationen, die jeden Samstagmorgen in Park Montcalm stattfinden. Sie gelangen mit dem Fahrrad dorthin oder Sie können den Bus nehmen. Es ist ein riesiger Park, in dem von April bis September Sportanimationen sowie Einweisung in viele Sportarten stattfinden.

Ausstellungen – Konzerte – Kultur

Schauen Sie auf dem Internet unter MAMASOUND. Es handelt sich um einen Verein in Montpellier, der jede Menge Konzerte, Ausstellungen und kulturelle Ereignisse organisiert. Sie werden dort jede Menge Einheimische antreffen, mit denen Sie Französisch sprechen können. Genießen Sie die tolle Atmosphäre!

Man könnte noch sehr viele andere Dinge aufzählen, wir haben noch gar nicht über die tolle Umgebung von Montpellier gesprochen….

Es gibt während einer Französisch Sprachreise nach Montpellier so viel zu unternehmen. Es wird hier nie langweilig. Besuchen Sie während Sie Französisch lernen die angegeben Orte, nutzen Sie die Gelegenheiten, mit den Einheimischen Französisch zu sprechen. Sie werden eine unvergessliche Zeit in Montpellier verbringen!